Projektarbeit im Kindergarten

Die Projektarbeit ist ein fester Bestandteil unserer KiTa
arbeit.

Projektarbeit bedeutet die intensive Beschäftigung mit einem Thema über einen gewissen Zeitraum, d.h. es können einige Tage sein, aber auch Wochen oder auch Monate.

An der Projektauswahl und seinem Verlauf sind die Kinder unmittelbar aktiv beteiligt, aber auch die Erzieherinnen durch die genaue Beobachtung ihrer Gruppe.

Zitat von Erich Kästner: „Es ist schon so: Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht. Denkt an die Frage eines Kindes: Was tut der Wind, wenn er nicht weht?"
Projekte entstehen oft aus ganz einfachen Ereignissen: ein Kind stellt eine spannende Frage oder äußert eine interessante Idee; ein Kind berichtet von einem Tier oder einem Erlebnis; von Beobachtungen usw. Aus dieser Motivation heraus haben die Kinder Freude daran, sich mit dem Inhalt des Projektes auseinander zu setzen und darüber hinaus zu neuen Lernen angeregt und heraus gefordert zu werden.

Projekte unterstützen individuelle Neigungen und Interessen der Kinder und nehmen dabei deren Meinungen und Ideen ernst.

Projekte können gruppenintern oder gruppenübergreifend sein, es gibt Klein- oder Großprojekte, ebenso ist es durchaus möglich, ein Projekt nur mit einem Teil der Gruppe durchzuführen oder dass sogar 2 Projekte gleichzeitig nebeneinander her laufen.

Neben den Projekten gibt es natürlich auch Angebote für Kinder, deren Inhalt von den Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter oder von religiösen Festen wie z.B. Ostern oder Weihnachten vorgegeben ist.


Fotogalerie

Fotos von den Projekten finden Sie im internen Bereich in der Fotogalerie. Bitte bedenken Sie, dass dieser Bereich passwortgeschützt ist. Die Zugangsdaten erfahren Sie bei den Erzieherinnen.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken